Stammtisch SchwuLes Ammerland

f
In Oktober 1999 ist unsere Gruppe gegründet worden!! Dirk hatte bereits in Bremen und Oldenburg Erfahrungen gesammelt und dachte sich, es müsste doch möglich sein auch im Ammerland eine solche Gruppe aufzubauen. Gesagt, getan... Eigentlich sollte es wie in Oldenburg im privaten Rahmen stattfinden; doch die ersten Male trafen wir uns in der Wunderbar. Das Bedürfnis nach einer größeren Auswahl auf der Speisekarte hat uns dann in die ehemalige "Brasserie am Markt" geführt, wo wir herzlich aufgenommen wurden und uns dort regelmäßig jeden Donnerstag ab etwa 20 Uhr trafen. Die Brasserie hatte am 01.02.2007 eine neue Besitzerin und nannte sich "Pizzeria Da Marimena". Seit Mitte März ist wieder ein neuer Besitzer in das Lokal eingekehrt und es heißt nun "Capitol". Im Februar 2018 heißt das Lokal nun „La Wino“ unter neuer Führung. Nach Prüfung anderer Restaurants ist und bleibt unser Stammlokal in der Kirchenstraße 4 in Westerstede. Die Aufnahme, das Essen und die Freundlichkeit waren die entscheidenden Punkte für unser altes neues Lokal. In Anlehnung an den bereits bestehenden Stammtisch Wildeshausen haben wir zum Glück mehrheitlich entschieden auch Lesben in unsere Runde aufzunehmen. Nach ein paar zögerlichen Anrufen konnten wir zum ersten Mal am 30.11.2000 auch ein paar Lesben an unserem Tisch begrüßen. Heute sind unsere Lesben gar nicht mehr wegzudenken! Inzwischen können wir laut unserer Liste bis zu 30 Schwule und Lesben zählen, die aber nicht immer alle gemeinsam erscheinen; meistens kommen wir im Schnitt auf 6 - 14. Eine übersichtliche und gemütliche Runde. Wir sind zwischen 25 und 70 Jahre und haben jede Menge Spaß zusammen... Wir haben auch mit Hin und Wech Koordinator Stefan von der AIDS-Hilfe zusammen gearbeitet. Das ergab dann auch, dass wir an der CSD- Parade 2002 in Oldenburg der AIDS-Hilfe bei der Präsentation geholfen haben. Wir haben mit geholfen den Wagen zu schmücken, Kondompacks zu verteilen und die Krachminute mit Verbreiten von Trillerpfeifen unterstützt. Nebenbei konnten wir mit dem Stammtisch Wildeshausen auch noch Werbung für unseren Stammtisch machen. Seit dem 25.11.2002 sind wir online zu betrachten, dank der damaligen freundlichen Unterstützung von Heike und Hanses! Also ein riesen Dank an die beiden, ohne dessen Hilfe wir wohl damals auf lange Sicht auf eine Homepage verzichten hätten müssen. Seit vielen Jahren hat Ralf die Pflege der Homepage übernommen und sie ist seitdem übersichtlicher und immer aktuell. Die Homepage wird hin und wieder mal mit neuen Infos erweitert. Es lohnt sich vor allem auf Grund unserer Aktionen auf unserer Terminseite vorbei zuschauen!! Finanziell unterstützt werden wir vom VNB (Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.) und SFN (Schwules Forum Niedersachsen). An unserem Stammtisch läuft unter anderem das Projekt: Schwules und lesbisches Leben - Emanzipationspolitik im ländlichen Raum Auch an euch und das Waldschlösschen Göttingen vielen Dank! Liebe Grüße, Euer Stammtisch Ammerland

Schwule und Lesben im Nordwesten

In Oktober 1999 ist unsere Gruppe gegründet worden!! Dirk hatte bereits in Bremen und Oldenburg Erfahrungen gesammelt und dachte sich, es müsste doch möglich sein auch im Ammerland eine solche Gruppe aufzubauen. Gesagt, getan... Eigentlich sollte es wie in Oldenburg im privaten Rahmen stattfinden; doch die ersten Male trafen wir uns in der Wunderbar. Das Bedürfnis nach einer größeren Auswahl auf der Speisekarte hat uns dann in die ehemalige "Brasserie am Markt" geführt, wo wir herzlich aufgenommen wurden und uns dort regelmäßig jeden Donnerstag ab etwa 20 Uhr trafen. Die Brasserie hatte am 01.02.2007 eine neue Besitzerin und nannte sich "Pizzeria Da Marimena". Seit Mitte März ist wieder ein neuer Besitzer in das Lokal eingekehrt und es heißt nun "Capitol". Im Februar 2018 heißt das Lokal nun „La Wino“ unter neuer Führung. Nach Prüfung anderer Restaurants ist und bleibt unser Stammlokal in der Kirchenstraße 4 in Westerstede. Die Aufnahme, das Essen und die Freundlichkeit waren die entscheidenden Punkte für unser altes neues Lokal. In Anlehnung an den bereits bestehenden Stammtisch Wildeshausen haben wir zum Glück mehrheitlich entschieden auch Lesben in unsere Runde aufzunehmen. Nach ein paar zögerlichen Anrufen konnten wir zum ersten Mal am 30.11.2000 auch ein paar Lesben an unserem Tisch begrüßen. Heute sind unsere Lesben gar nicht mehr wegzudenken! Inzwischen können wir laut unserer Liste bis zu 30 Schwule und Lesben zählen, die aber nicht immer alle gemeinsam erscheinen; meistens kommen wir im Schnitt auf 6 - 14. Eine übersichtliche und gemütliche Runde. Wir sind zwischen 25 und 70 Jahre und haben jede Menge Spaß zusammen... Wir haben auch mit Hin und Wech Koordinator Stefan von der AIDS- Hilfe zusammen gearbeitet. Das ergab dann auch, dass wir an der CSD-Parade 2002 in Oldenburg der AIDS-Hilfe bei der Präsentation geholfen haben. Wir haben mit geholfen den Wagen zu schmücken, Kondompacks zu verteilen und die Krachminute mit Verbreiten von Trillerpfeifen unterstützt. Nebenbei konnten wir mit dem Stammtisch Wildeshausen auch noch Werbung für unseren Stammtisch machen. Seit dem 25.11.2002 sind wir online zu betrachten, dank der damaligen freundlichen Unterstützung von Heike und Hanses! Also ein riesen Dank an die beiden, ohne dessen Hilfe wir wohl damals auf lange Sicht auf eine Homepage verzichten hätten müssen. Seit vielen Jahren hat Ralf die Pflege der Homepage übernommen und sie ist seitdem übersichtlicher und immer aktuell. Die Homepage wird hin und wieder mal mit neuen Infos erweitert. Es lohnt sich vor allem auf Grund unserer Aktionen auf unserer Terminseite vorbei zuschauen!! Finanziell unterstützt werden wir vom VNB (Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.) und SFN (Schwules Forum Niedersachsen). An unserem Stammtisch läuft unter anderem das Projekt: Schwules und lesbisches Leben - Emanzipationspolitik im ländlichen Raum Auch an euch und das Waldschlösschen Göttingen vielen Dank! Liebe Grüße, Euer Stammtisch Ammerland

Schwule und Lesben im Nordwesten

f

Stammtisch SchwuLes Ammerland